Konto Fidor Bank

Das kostenlose Konto von der Fidor Bank

Die Fidor Bank mag noch unwesentlich weniger bekannt sein als viele andere Geschäftsbanken, doch sie ist einen genauen Blick wert:

Sie bietet zum Beispiel alle wichtigen Dienstleistungen einer Bank an, setzt gleichzeitig aber den Schwerpunkt auf die sozialen Medien.
Ein Fakt, der besonders für ständig mobile Selbstständige wichtig sein dürfte.

Was bietet die Fidor Bank?

Geschäftskunden wird durch die Fidor Bank ein Girokonto geboten, welches seinesgleichen sucht:
Mit wenigen Klicks kann hier Geld überwiesen werden, was per E-Mail, Twitter oder Mobilfunk möglich ist.

Einfacher kann Onlinebanking kaum sein!
Dabei wird für das Smart Girokonto keinerlei Gebühr erhoben und das Guthaben wird sogar verzinst.
Ab einem monatlichen Geldeingang von 1000 Euro wird dem Kontoinhaber ein Euro pro Monat als Bonus gutgeschrieben – ebenfalls ein Punkt, den kaum eine andere Bank bietet.

Der Dispo der Fidor Bank ist überaus kundenfreundlich, außerdem wird er flexibel eingerichtet.
Die Auskunftei Creditreform wird angefragt und auf Basis der dort erhaltenen Daten sowie des Bankverhaltens des Kundens wird ein individueller Zinssatz für den Dispo festgelegt.

Er beginnt derzeit bei 6,6 Prozent pro Jahr und liegt damit deutlich unter den Angeboten der meisten anderen Banken.

Daueraufträge können kostenlos eingerichtet werden, ein Punkt, der für alle Sparfüchse unter den Selbstständigen relevant sein dürfte.

Neben dem normalen Girokonto werden auch Apps, Versicherungen, die Community oder verschiedene Sparanlagen geboten. Kunden können hier beispielsweise in Fremdwährungen oder in Edelmetalle investieren.

Mastercard bei der Fidor Bank

Die Fidor Bank bietet die Smart Card an, die kostenlos herausgegeben wird.

Die Karte ermöglicht das normale Bezahlen, wie es mit der Mastercard oder Maestro möglich ist.
Kontaktloses Bezahlen via PayPal sowie Abhebungen von Bargeld sind ebenfalls mit dieser Karte möglich.

Einmal pro Monat darf mit der Karte kostenfrei Geld am Automaten abgeholt werden, ansonsten fallen Gebühren für diese Transaktionen an.

Maximal dürfen bis zu 2.000 Euro am Tag abgehoben werden.
Wird die Karte im Ausland eingesetzt, so fallen auch dann keine Gebühren an, wenn es sich um eine Euro-fremde Währung handelt.

Wie eröffne ich das Konto bei der Fidor Bank?

Die Kontoeröffnung ist bei der Fidor Bank denkbar einfach und geht schnell vonstatten.
Wichtig ist in jedem Fall das Formular für das PostIdent-Verfahren, denn ein neuer Kunde muss erst einmal seine Identität bestätigen lassen.

Wie bei einer Onlinebank üblich kann das Geschäftskonto online eröffnet werden. Zuerst muss sich der angehende Kunde dafür auf der Webseite der Bank registrieren. Er bekommt eine E-Mail mit den Zugangsdaten und den Link zum PostIdent-Formular.

Bei der Registrierung selbst wird der neue Kunde Schritt für Schritt durch die Formulare geführt, bei denen es um die Erfassung der wichtigsten Daten geht.
Zum Abschluss der Registrierung wird der Gang zum nächsten Postamt fällig, denn hier muss das PostIdent-Verfahren durchgeführt werden.

Je nach Art des Unternehmens, welches ein Geschäftskonto eröffnen möchte, müssen dem Antrag auf Kontoeröffnung weitere Unterlagen beigefügt werden.

Freiberufler brauchen zum Beispiel nichts weiter, andere wiederum müssen einen Auszug aus dem Handelsregister sowie einen Nachweis über die Verteilung des Stammkapitals ihres Unternehmens absenden.

Wenn alle Unterlagen bei der Bank eingegangen sind, wird eine Bestätigung versendet und der Kunde hat vollen Zugriff auf sein Konto und sämtliche Funktionen, die seitens der Bank zur Verfügung gestellt werden.

Schnell einen Dispo beantragen?

Auch Selbstständige können sich in Bezug auf die Ausgaben des Unternehmens verschätzen und benötigen in einem Monat mehr Geld als geplant.

Dann kann die Fidor Bank sehr schnell helfen, denn der Dispo kann hier binnen einer Minute angefragt und genehmigt werden.

Wichtig ist nur, dass das Einkommen ausreichend hoch ist – schließlich will sich auch die Bank absichern und möchte keine Zahlungen am Ende eintreiben müssen. Die Höhe des Dispozinses wird wie bereits erwähnt individuell festgelegt und beginnt bei etwas mehr als sechs Prozent.

Bei der Beantragung des Dispos wird eine Auskunftei angefragt, was übrigens bei der Eröffnung des Kontos im Gegensatz zu vielen anderen Banken nicht der Fall ist.
Bei einer positiven Entscheidung muss der Dispo nur noch durch den Kunden über die mTAN bestätigt werden und steht sogleich zur Verfügung.

Vorteile des Girokontos bei der Fidor Bank

Das Girokonto bei der Fidor Bank ist sicherlich für einen Selbstständigen weniger geeignet, wenn er als Einzelhändler tätig ist:
Bargeldeinzahlungen sind kostenfrei nicht möglich, da es sich um ein reines Onlinekonto handelt.

Doch für alle anderen Einzelunternehmer, GmbH, GbR und weitere Gesellschaften ist das Konto der Fidor Bank eine durchaus lohnenswerte Alternative.

Keine Schufa-Auskunft bei der Kontoeröffnung nötig

An dieser Stelle sei noch einmal auf die Vorteile der Community hingewiesen.

Hier treffen sich Bankkunden und können miteinander kommunizieren, sodass andere von den bisherigen Erkenntnissen und Erlebnissen der Mitglieder der Community profitieren können.

Außerdem können Berater und Mitarbeiter der Fidor Bank über die Community erreicht werden, was wiederum den Vorteil hat, dass oftmals keine persönlichen Gespräche vereinbart werden müssen.

Die Fidor Bank ist eine interessante Alternative zu den bisherigen Banken, die Konten für Geschäftskunden anbieten.

Hier ist das Banking leichter möglich und es wird dem Fakt Rechnung getragen, dass immer mehr Menschen mobil ihre Bankgeschäfte erledigen wollen.
Für Geschäftskunden gibt es überdies nur wenige Banken, die das Konto frei von jeglichen Gebühren anbieten und bei denen auch keine Buchungsgebühren anfallen.
Lediglich die Kreditkarte kostet einen geringen Betrag im Jahr, wobei dieser natürlich als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.