Vorsorgen für den Ernstfall: die Versicherungen

Für jeden Selbstständigen stellt sich früher oder später die Frage nach den geeigneten und nach den notwendigen Versicherungen.

Die Krankenversicherung für den Selbstständigen

Ganz zu Beginn der selbstständigen Tätigkeit müssen einige Versicherungen abgeschlossen werden, um die wirklich niemand herumkommt. Das ist zum einen die gesetzliche oder private Krankenversicherung, für die es inzwischen eine Pflicht in Deutschland gibt.
Als Selbstständiger müssen Sie hier unterscheiden, ob Sie sich freiwillig gesetzlich oder privat versichern lassen möchten.

Beides hat seine Vor- und Nachteile, die immer von Ihrer persönlichen Situation abhängig sind. Zum anderen ist es die Rentenversicherung, die abgeschlossen werden muss. Für Sie als Selbstständigen kommt hier wohl nur die private Rentenversicherung in Betracht, denn in der Regel sind Sie nicht versicherungspflichtig. Möglich ist es allerdings, freiwillig Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zu bezahlen.

Die Haftpflicht- und Berufsunfähigkeitsversicherung

Neben den grundlegenden Versicherungen gibt es noch einige mehr, die die eigene Person des Unternehmers absichern sollen. Das sind zum Beispiel die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung und die Unfallversicherung.
Wenn Sie Familie haben und Schulden für private oder berufliche Investitionen aufgenommen haben, sollte eine Risikolebensversicherung, die genau die Summe absichert, die den Kredit ausmacht, ebenfalls Pflicht sein.
Damit sichern Sie Ihre Familie vor der Überschuldung im Falle Ihres Ablebens ab.

Betriebliche Versicherungen

Die Versicherungen, die nicht Sie als Person, sondern das Unternehmen absichern, dürfen ebenfalls nicht vernachlässigt werden. So ist zum Beispiel die Berufshaftpflichtversicherung zu nennen, die allerdings je nach Art der von Ihnen erbrachten Leistung wichtig ist.
Das gilt auch für die Berufsrechtschutzversicherung, die ebenfalls nicht zwingend von jedem abgeschlossen werden muss. Eine Betriebshaftpflichtversicherung kann sinnvoll sein, ebenso die Gebäudeversicherung für die eigenen Immobilien.

Sicherlich können auch weitere Versicherungen abgeschlossen werden, aber jeder, der darüber nachdenkt, sollte einmal kritisch die eigene Situation betrachten und dann erst entscheiden, ob eine Versicherung sinnvoll ist oder nicht. Denn teilweise kann das Geld auch einfach gespart werden für den Fall, dass die zu versichernde Situation wirklich eintreten sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.