Marketing und Werbung – Die eigene Marke darstellen

Wer in die Selbstständigkeit gestartet ist, hat nicht zwingend das nötige Fachwissen, um sich mit Marketing und Werbung auszukennen.

Das ist auch nicht nötig, denn dafür gibt es schließlich die Werbefachleute.

Dennoch sollte jeder, der sich an eine Agentur wendet, sich selbst Gedanken über seine Darstellung in der Öffentlichkeit machen.

Was will ich, wo will ich hin und was sollen die Leute über mein Angebot denken?

Solche Fragen sollten Sie sich stellen, wenn Sie sich mit der Werbung befassen.

Das Selbstmarketing beginnt übrigens schon im Kleinen.

Beurteilt werden von den Menschen nämlich nicht nur die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, sondern auch die scheinbar unwichtigen Details, wie die Visitenkarten oder das Geschäftspapier.

Von einem Neustarter wird sicherlich nicht erwartet, dass er in allen Punkten perfekt ist, aber die Sache mit dem Understatement sollte nicht übertrieben werden.

Von jemandem, der nicht auf seine Darstellung in der Öffentlichkeit achtet, ist auch leistungsmäßig nicht viel zu erwarten – oder?
Sie wissen, was Sie bieten können und was Sie von der Konkurrenz positiv unterscheidet, Ihre potentiellen Kunden aber nicht.
Helfen Sie ihnen auf die Sprünge und machen Sie Ihre eigene Marke bekannt. Ihr Unternehmen und Sie, das muss ein und dieselbe Sache werden.

Werbefachleute werden Sie sicher beraten und können Ihnen Empfehlungen geben, dennoch ist es natürlich unverzichtbar, eigene Vorstellungen zum Thema zu haben.

Direkt die Produkte zu bewerben, ist die eine Sache. Eine ganz andere, sich über Direktmailings oder die Teilnahme auf Messen bekannt zu machen.

Business-Knigge kennen und anwenden

Ein Thema in diesem Zusammenhang ist auf jeden Fall der Business-Knigge.

Er regelt, wie sich Geschäftsleute untereinander verhalten sollte, welche Anstandsregeln zu beachten sind und was wichtig ist, wenn Kundenkontakte ausgebaut werden sollen.

Im Grunde genommen geht es bei Marketing und Werbung natürlich um die Leistungen und Produkte, doch die Darstellung des Unternehmens und der Person des Selbstständigen ist zu jeder Zeit wichtig, nicht nur bei Werbekampagnen.