8 nützliche Online-Tools für Freiberufler, Selbstständige und Gründer

Freiberufler, Selbstständige und Gründer haben häufig viel zu Organisieren. Da ist man über jedes Tool dankbar, womit sich Aufgaben einfacher und schneller erledigen lassen. Die Bandbreite reicht von Anbietern von Onlinespeicherplatz, Zeiterfassung, einem Officepaket auf Onlinebasis bis zu Lösungen zum Managen von Verkaufsteams und dem Erstellen der Steuererklärung.

 

Dropbox – Onlinespeicherplatz

Obwohl diverse Anbieter für Clouds existieren, hat sich Dropbox als ein Quasistandard etabliert. Auf Dropbox lassen sich jede Art von Daten speichern und mit individuellen Zugriffsrechten versehen. Das ist besonders bei großen Projekten, die aus vielen verschiedenen Formaten bestehen von Vorteil. Für die gewerbliche Verwendung stehen drei Tarife zur Auswahl. Der einfachste Tarif kostet monatlich 10 Euro und stellt zwei Terabyte Speicherplatz zur Verfügung. Für 15 Euro monatlich erhält man unbegrenzten Speicherplatz plus einen umfangreichen Support. Der Preis für das Enterprise-Paket erhält man nur auf Anfrage.

 

Wunderlist – DoTo-Liste und Aufgabenplanung

Wunderlist ist einer der Dienste, von dem jeder schon einmal irgendwie gehört hat. Aber so recht sagen, was er eigentlich macht, kann kaum jemand. Dabei ist die Antwort sehr einfach: Das kostenlose Wunderlist bringt Ordnung in anstehende Aufgaben. Es können Aufgaben angelegt und nach verschiedenen Kriterien sortiert werden. Außerdem lassen sich Beschreibungen hinzufügen und Bilder an die Aufgaben hinzufügen. Für Arbeiten im Team können einzelne Aufgaben freigegeben werden. Durch die Verfügbarkeit als Web-Anwendung, App für Windows, Mac, Android und iOS lassen sich die Einträge von jedem beliebigen Ort bearbeiten.

 

Google Docs – Online Officepaket

Auch Google stellt mir Google Docs einen kostenlosen Service bereit, der für Selbstständige und Freiberufler interessant sein könnte. Google Docs ist ein komplettes Officepaket, welches es erlaubt Dokumente online zu erstellen und zu bearbeiten. Es beinhaltet eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation sowie ein Modul für Präsentationen. Google Docs greift auf die Cloud Google Drive zu und wird benötigt um die Dateien zu speichern, zu teilen oder im Team zu bearbeiten. Die erstellten Dokumente können als PDF exportiert oder im MS-Office oder OpenOffice-Format gespeichert werden. Als Online-Anwendung lässt sich Google Docs von jedem beliebigen Browser aufrufen. Für iOS und Android existieren Apps.

 

Evernote – Onlinenotizzettel

Evernote existiert nun schon einige Jahre und hat sich als ein Tool für virtuelle Notizzettel bewährt. Jedes virtuelle „Blatt“ stellt dabei eine Notiz dar. Der Text lässt sich mit diversen Formatierungen übersichtlich gestalten und mit Bildern versehen. Die Notizen werden online gespeichert, sodass man von jedem Browser darauf zugreifen kann. Überdies existieren diverse Apps für Windows, Mac, Android oder iOS. Um Aufgaben mit einem Team zu teilen, lassen sich diese einzeln freigeben.

 

Toggl – Zeiterfassung

Freiberufler und Selbstständige nehmen es manchmal mit der Zeit nicht so genau. Spätestens aber, wenn Projekte nach Stunden abrechnet werden, gewinnt eine flexible Zeiterfassung an Bedeutung. Hier kommt der Onlineservice von Toggl ins Spiel. Der Vorteil dieser Lösung besteht darin, dass sie besonders simpel ist. Neue Aufgaben und die eigentliche Zeiterfassung werden mit einem Klick gestartet. Sehr gut ist, das einzelne Aufgaben bereits bei der Anlage mit dem Zusatz „Abrechenbar“ versehen werden können. Diese werden automatisch zusammengerechnet und ersparen einige Zeit bei der Rechnungserstellung. Toogl ist als Desktop-App für Windows, Mac und Linux, als App für Android und iOS sowie als Erweiterung für Google Chrome verfügbar. Neben einem eingeschränkten kostenlosen Account kann aus drei Preismodellen zwischen 9 und 49 Dollar im Monat gewählt werden.

Smartsteuer – einfaches Erstellen der Steuererklärung

Eine lästige aber unbedingt nötige Aufgabe ist die jährliche Steuererklärung. Zwar sollte man für diese Aufgabe einen Steuerberater hinzuziehen, doch grade für Neugründungen stellt dies ein Kostenfaktor dar, den man einsparen möchte. Mit Smartsteuer soll die jährliche Steuererklärung ein Kinderspiel werden. Über eine einfache Maske lassen sich alle für den Steuerbescheid notwendigen Daten eingeben. Hilfreich ist die Interviewfunktion, die den Anwender durch die Steuererklärung führt. Steuertipps und Checklisten geben weitere Hilfestellungen zum Thema Steuern. Es existieren verschiedene Preismodelle aber nur eine bei der die für Selbstständige und Freiberufler wichtige Einnahmeüberschussrechnung und die Umsatz- und Gewerbesteuererklärung enthalten ist. Mit dem Pro-Tarif kann eine Steuererklärung jährlich gemacht werden und kostet 29 Euro je Abgabe.

 

Jephi.de – Zeiterfassung

Jephi ist eine weitere Onlinelösung, die sich dem Thema Zeiterfassung verschrieben hat. Die Preisstruktur bei Jephi.de ist sehr übersichtlich gestaltet. Mit dem kostenlosen Basictarif und dem kostenpflichtigen Businesstarif für 5,95 Euro monatlich existieren genau zwei Modelle. Die kostenlose Variante bietet alle Tools für die Zeiterfassung. Allerdings sind die Projekt- und Kundenverwaltung auf jeweils fünf Einträge begrenzt. Außerdem kann über Apps für Android und iOS direkt auf die Zeiterfassung zugreifen. Die Einschränkungen entfallen in der Business-Version. Zusätzlich erhält man eine Live Projektverfolgung, Rechnungserstellung, Leistungsberichte sowie Exportfunktionen.

 

Pipedrive – Verkaufsteams managen

Pipedrive ist ein Onlineservice, der dazu dient, den Überblick über den Vertrieb zu behalten. Vor allem wenn man ein kleines Verkäuferteam managen muss, spielt Pipedrive seine Stärken aus. Neben der Pflege von Kundendaten stellt das Tool Funktionen für die Verwaltung von Verkäufen und Kontakten zur Verfügung. Das viele Funktionen nicht in die Tiefe gehen hat den Vorteil, dass Pipedrive einfach zu bedienen ist. Die Preise liegen zwischen 12 und 75 Euro im Monat und Benutzer. Unterschiede im Funktionsumfang gibt es dabei hauptsächlich bei der Größe des bereitgestellten Speicherplatzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.