Das Konto für den Selbstständigen

Konto für Selbstständige
© stockWERK - Fotolia.com

Für den Selbstständigen gehört das geschäftliche Konto natürlich dazu.

Hierüber laufen alle Buchungen, die Einnahmen wie auch die Ausgaben.

Für private Zwecke sollte ein zweites Konto eingerichtet werden, um ein Vermischen der Buchungsvorgänge zu vermeiden und eine einfache Buchführung zu ermöglichen.

Teilweise kann es lohnend sein, mit der Bank Verhandlungen vor der Eröffnung des Kontos zu führen.

Die Kontoführungsgebühren sind teilweise in ihrer Höhe Verhandlungssache, das gilt ebenso für die Zinsen, die auf dem Konto des Selbstständigen gewährt werden.

Es kann für den Selbstständigen durchaus sinnvoll sein, ein Konto zu wählen, auf welches Zinsen gewährt werden.

Für das Finanzierungsgespräch mit der Bank sollte ein Businessplan mitgebracht werden, sofern es sich um die Eröffnung eines Kontos zur Geschäftsgründung handelt.

Dann kann die Bank gleich davon überzeugt werden, dass es sich bei dem Selbstständigen um einen guten Geschäftspartner handelt, dem auch bessere Konditionen eingeräumt werden sollten.

Unser Test-Sieger: Geschäftskonto für Selbstständige

netbank Logo Gebühr
im
Monat
Buchungen
Inland-SEPA
zum
Anbieter:
Das kostenlose Geschäftskonto Basis für Freiberufler und Selbstständige mit dem Wichtigtsen zum Nulltarif.
kleiner Hakenkostenlose Kontoführung
kleiner Hakengünstige Zahlungsabwicklung
kleiner Hakenkeine teuren Zusatzprodukte
kleiner Hakenschnelle, unkomplizierte Eröffnung
kleiner HakenOnline-Bank mit ausgeprägter Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit + HBCI und FinTS


0 €
kleiner Haken

0 €
kleiner Haken

für 15 Buchungen
-
danach
0,10 €/
Buchung
Infos
über das Geschäftskonto der Netbank

Auf dem deutschen Markt bieten natürtlich noch andere Banken dem Selbstständigen ein Geschäftskonto an.

Mit dem nachfolgenden Rechner können Sie einen sehr detaillierten Gebühren- und Kostenvergleich zwischen den Anbietern durchführen.

Weitere Banken im Geschäftskonto-Vergleich

Das Konto muss Mindestleistungen erfüllen

Für Selbstständige gilt bei der Eröffnung des Kontos, dass dieses einige Mindestleistungen mitbringen sollte. Zu diesen Mindestleistungen zählen zum Beispiel die Möglichkeit der Online Kontoführung.

Dabei sollte es möglich sein, alles online zu regeln, also nicht nur die Buchungsaufträge über das Internet zu erteilen, sondern auch Änderungen zu beauftragen, wie etwa eine Erhöhung des Dispos.

Mittlerweile zählt auch die Vergabe einer Kreditkarte zu den Mindestleistungen.



Die Kreditkarte wird meist gegen eine jährliche Gebühr vergeben, kostenlose Kreditkarten sind immer noch selten.

Der Ausgleich der Kreditkarte erfolgt über das Girokonto, wobei der Ausgleich monatlich stattfinden kann, möglich ist aber auch der quartalsweise oder sogar jährliche Ausgleich.

Dann ist allerdings eine höhere Summe einzuplanen, sofern die Kreditkarte regelmäßig in Anspruch genommen wird.




Ohne Ausweis keine Eröffnung ges geschäftlichen Kontos

Für die Eröffnung des Kontos braucht der Selbstständige den Personalausweis.

Dies gilt in der Bankfiliale ebenso, wie wenn die Eröffnung online erfolgt. Dann muss er mit dem Personalausweis die nächste Postfiliale aufsuchen, denn hier wird das so genannte Post-Ident Verfahren durchgeführt, bei dem sich der Selbstständige gegenüber dem Mitarbeiter der Deutschen Post legitimiert.

Dann erst kann das Konto für die Firma eröffnet werden.



Nötig ist diese Prozedur allerdings nicht, wenn bereits ein Konto bei der betreffenden Bank besteht.

Werden auf das Girokonto Zinsen gewährt, dann muss der Selbstständige eine Freibetrag für Kapitalerträge festlegen, der aber meist in geringer Höhe gewählt werden kann. Die Zinsen für das Guthaben auf dem Girokonto sind im Allgemeinen recht niedrig.

Wer schreibt hier?
Ein kleines Team vom Redaktionsbüro Merz-Busch arbeitet an diesem Ratgeber für Selbstständige und Kleinunternehmer seit 2010.
Derzeit sind 78 Beiträge online.

Unsere Empfehlung zum Geschäftskonto

Netbank Geschäftskonto
Hier Infos über das gebührenfreie Geschäftskonto der Netbank


Ein Konto bei einer klassischen Bank

Sehr günstiges Geschäftskonto:
Kostenloses Geschäftskonto Skatbank

Kontoführung ab 500 € Habenumatz im Monat kostenfrei.
Für Gewerbetreibende und Selbstständige gut geeignet.


Zum Antrag Geschäftskonto